Sie sind hier: home Startseite - Futter

Bengalen von der Saffenburg

*** Familien - Hobbyzucht seit 25 Jahren ***


Unser Futter, dass Sie auch über mich, als Fachberater von ANIFIT, beziehen können!

futter

Katzenfutter "Eismeer Terrine"

Weißfisch

Die Mischung von Fleisch und Fisch gibt den Katzen eine Fülle an wertvollen Vitalstoffen, die knusprigen Fleischstücke und weichen Fischteile sind besonders verträglich.

Zubereitung:

Vollkommen ausgewogene Katzennahrung. Servierfertig, vorzugsweise zimmerwarm füttern.

Zusammensetzung:

79,9 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (mind. 28 % Rind, mind. 20 % Geflügel, mind. 35 % Lunge), 20 % Fisch und Fischnebenerzeugnisse (67 % Weißfisch, 33 % Hering), 0,1 % Mineralstoffe

Besonderheiten:
•vollwertige Frischfleischnahrung mit 90-99 % Fleisch
•ausschließliche Verwendung von Fleisch, das auch für die menschliche Ernährung zugelassen wurde
•ausschließliche Verwendung von natürlichen Rohstoffen
•schonende Zubereitung durch Kaltabfüllung
•Heimlieferservice
•frei von Zucker und sonstigen Geschmacksverstärkern
•frei von Soja und Mais
•frei von Konservierungsmitteln und Farbstoffen
•frei von Lockstoffen und Füllstoffen
•frei von Tiermehlen
•frei von Pflanzen- und Getreidemehlen
•frei von Fettzugaben
•natürlich keine Tierversuche

Inhaltsstoffe:

10,8 % Rohprotein, 3,2 % Rohöle und -fett, 0,6 % Rohfaser, 2,1 % Rohasche, 83,0 % Feuchtigkeit, Natrium 0,12 %, Kupfer 1,3 mg/kg, Zink 42 mg/kg, Mangan 5,6 mg/kg

Ernährungsbedingte Zusatzstoffe:

100 mg/kg Taurin,
Vitamin A 1.000 IE/kg,
Vitamin D3: 100 IE/kg,

ANiFiT verwendet nur folgende tierische Nebenerzeugnisse:

Lunge, Pansen, Niere, Herz, Strossen, Leber, Karkassen, Geflügelmägen


Weiteres zur Auswahl:

futter futter futter futter futter futter

Wenn ich Ihr Interesse an dem artgerechten Futter geweckt habe, stehe ich Ihnen gerne für weitere Auskünfte und sofortige Bestellungen zur Verfügung. Bitte kontaktieren sie mich über Mail oder Telefon.
Das Futter kann nämlich nicht im Handel erworben werden

.



Kontakt | Impressum
© 2019