Sie sind hier: home Startseite - Über Uns

Bengalen von der Saffenburg

*** Familien - Hobbyzucht seit 25 Jahren ***


Herzlich willkommen auf unserer Seite.

Wir sind Gisela und Alfred Leyendecker und führen mit viel Liebe und Verantwortung eine kleine Hobbyzucht im wildromantischen Ahrtal am Fuße der Saffenburg in Mayschoß in Rheinland-Pfalz.

Mayschoß liegt 25 km von Bonn in Richtung Eifel in der Mitte zwischen unserer ehemaligen Hauptstadt und dem sagenumwogenem Nürburgring.

Zu unserer Familie gehören 4 Kinder Klaus, Kathrin, Philipp und Maurice.

Unsere Katzen leben eng mit uns, in der Familie zusammen mit Vögeln und Fischen und sind extrem menschenbezogen und schmusig.

Wir verabscheuen eine Unterbringung in Außengehegen oder Kellerräumen. Unsere Katzen können sich überall in einem großen Haus über mehrere Etagen mit Galerie und viel Holz frei bewegen.

Seit dem Jugendalter haben wir Katzen im Familienverband gepflegt. Es waren zuerst normale Hauskatzen von denen wir gelegentlich Nachwuchs bekamen die wir dann vermittelten. Später wurde dann die Liebe zu Kartäusern erweckt. Über 14 Jahre hatten wir eine Kartäuserhobbyzucht.

Lediglich in dem Jahr 2008 und fast das ganze Jahr 2009 hatten wir keine Katzen. Der Grund war, dass unsere Kartäuser an Altersschwäche starben und die Trauer sehr groß war.

In 2009 wurde dann der Wunsch wieder eine Katze zu haben immer größer. Natürlich wurde erneut nach Kartäusern gesucht. Dabei fanden wir durch Zufall Leopardenkatzen und waren sofort begeistert.

Nach umfassender Information im Netz bei zahlreichen Züchtern über diese wunderschönen Tiere kauften wir dann Ende 2009 unsere erste Bengalkatze mit dem Namen Outlaws`Sweet n Special in black rosetted, natürlich mit Stammbaum über fünf Generationen.

Vater: Aznabengals Lightning Flash of Outlaws, black rosetted

Mutter: Outlaw`s Adrenalin, black rosetted

Sweety ist überdurchschnittlich anschmiegsam und schnurrt laut bei der geringsten Berührung.

Die Süße hat Miniohren und ein superschönes Köpfchen, breite Schnurrhaarkissen und ein ultra klares samtiges Fellchen mit viel Glitter und goldenem Shine und einen weißen Bauch mit schwarzen Rosetten.

Wie der eigene Schatten begleitet sie alle Hausbewohner im Haus und ist sehr neugierig,egal was man gerade tut. Sie liebt die Nähe des Menschen und sie nutzt jede Gelegenheit auf dem Schoß einzuschlafen.

Wir waren von Sweety so begeistert, dass wir schon nach 3 Wochen nach einem Kater Ausschau hielten und wir hatten wahnsinniges Glück. Bedingt durch Zuchtreduzierung konnten wir einen ganz lieben Seal Lynx (TABBY) point Bengal aus UK erwerben. Sein Name ist ERIADOR RIDCULLY ein rosetted Snowbengal mit blauen Augen!

Er hat einen 12 seitigen Stammbaum. »»» Hier die erste Seite: «««

Cully wie wir ihn nennen, hat den gleichen lieben Charakter wie Sweety eine Schmusebacke durch und durch. Wir haben schon viele Kater gehabt, aber Cully übertrifft alle über Längen was seine menschenbezogene anschmiegsame Art ist. Mit Worten kann man das nicht beschreiben. Die Bilder sprechen für sich.

Wir hoffen von ihm die weißen Bäuche der Kitten weiter zu festigen und sind sehr gespannt auf das Ergebnis.

Wir arbeiten mit dem Zuchtziel gesunde, verschmuste Bengalbabys mit wildem Aussehen zu erhalten.
Außer dem arbeiten wir mit top Aussicht auf Erfolg an schönen Rosetten, kontrastreichen leuchtenden Farben auf hellem Untergrund, breiten Nasen und dicken Schnurrhaarkissen sowie typvollen Köpfchen mit kleinen Ohren und natürlich auf weiße Bäuche bei unseren Kitten.

Alle Besucher die unsere Katzen kennengelernt haben sind begeistert von deren sanften Wesen und Aussehen.


Das sind wir im Urlaub in Les Arcs 2010:

home

home



Kontakt | Impressum
© 2019